MEXIKO

Vermeidung von Tankstellenbetrug in Mexiko

Pin
+1
Send
Share
Send

Im Januar brach in Mexiko eine „Gaskrise“ aus: Mehrere Tage lang war es in keinem Bundesstaat des Landes möglich, Gas zu kaufen. Das Defizit entstand, nachdem die Behörden des Landes die Pipeline einer Ölraffinerie in Salamanca geschlossen hatten. Benzin wurde in Tankwagen an Tankstellen geliefert.

Der Präsident ergriff radikale Maßnahmen im Rahmen seines eigenen Plans zur Bekämpfung des Öldiebstahls in einem großen Verarbeitungsunternehmen.

Laut Behörden hat dieses Verbrechen die mexikanische Wirtschaft seit mehreren Jahren getroffen. Ab 2016 wurde Treibstoff im Wert von 7 Mrd. USD 400 Mio. gestohlen.

Zuvor führten die Behörden eine Sonderaktion gegen den Diebstahl von Treibstoff durch. Die Streitkräfte des Landes übernahmen die Kontrolle über Ölraffinerien und Pumpstationen.

Die Benzinkosten an Tankstellen in Mexiko im Jahr 2020 sehen folgendermaßen aus:

  • Magna - 15,99 MXN / L (0,76 USD).
  • Premium - 17,79 MXN / L (0,84 USD).
  • Diesel - 17,05 MXN / L (0,83 USD).

Im Jahr 2019 war Benzin in Mexiko billiger als im Jahr 2018, als der offizielle Durchschnittspreis pro Liter 20 MXN (1 USD) betrug.

Die Situation in anderen Ländern Lateinamerikas

Die Kosten für 1 Liter Benzin in anderen lateinamerikanischen Ländern zu Beginn des Jahres 2020 sehen folgendermaßen aus:

  1. Kolumbien - 2.417,70 kolumbianischer Peso.
  2. Venezuela (Benzin in Venezuela) - 0,02 USD.
  3. Guatemala - 7.17 Guatemaltekischer Quetzal.
  4. Panama - 0,85 Panamaischer Balboa.

Fahren Sie Mexiko

Es ist am bequemsten, in einem Mietwagen durch Mexiko zu fahren. Vor der Reise müssen Sie sich mit den Verkehrsregeln des Landes sowie den Besonderheiten der örtlichen Mentalität vertraut machen.

In vielen Städten nehmen Polizisten Bestechungsgelder entgegen. Die Hauptopfer der Strafverfolgung sind Reisende aus anderen Ländern.

Oft wird die Geldbuße von Gesetzesdienern um den Faktor 1,5 bis 2 überbewertet. Dies geschieht normalerweise in Acapulco.

Wenn ein Polizeiauto zum Anhalten auffordert, reagieren Sie nicht sofort. Wenn Sie auf dem ersten verfügbaren Platz bleiben, besteht die Gefahr einer zusätzlichen Geldstrafe. Es ist ratsam, neben einer der "Bustaschen" zu halten.

Während einer Autofahrt in Mexiko wird empfohlen, auf der Yuaha Road anzurufen. Dieser Bergweg gilt zu Recht als der schönste des Landes. Die Breite ist recht bescheiden, deshalb muss man sehr vorsichtig sein.

Es ist ratsam, nur auf den amtlich bewachten Parkplätzen zu parken. Auch in diesem Fall sollten Sie keine Wertsachen im Fahrgastraum lassen.

Die meisten Autobahnen sind bezahlt. Wenn Sie nicht bezahlen möchten, sollten Sie alternative Richtungen wählen. Aber die Qualität der Straßen dort ist viel schlechter als auf kostenpflichtigen Standorten.

Sie müssen immer Bargeld zur Zahlung bereithalten. Einige Orte akzeptieren Kreditkarten.

Straßenverkehrsordnung

In Mexiko stimmt der Verkehr. Geschwindigkeitsbegrenzungen sehen so aus:

  • Autobahnen - bis zu 110 km / h.
  • Stadt - 30 km / h.
  • Straßenabschnitte im Land - 80 km / h.

Eine der schwerwiegendsten Verstöße in Mexiko ist das Fahren im betrunkenen Zustand. Die zulässige Alkoholkonzentration im Blut beträgt 0,8 ppm.

Die am stärksten betroffenen Regionen des Landes: Oaxaca, Palenque, Mexiko-Stadt. Dort passieren Unfälle häufiger als in anderen Landesteilen.

Ab Mérida versuchen die Fahrer, die Verkehrsregeln einzuhalten, und deshalb ist es auf den Straßen nicht so gefährlich.

Wenn der Fahrer eine Geldstrafe erhielt, muss er eine Woche bezahlen. Wenn er die Strafe schneller bezahlt, verringert sich der Betrag der Zwangsvollstreckung um 50%.

Russischer und internationaler Führerschein

Mexiko hat das Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr unterzeichnet. Wenn ein Russe die Rechte eines neuen Typs hat, muss kein weiteres Zertifikat erworben werden. Andernfalls benötigt ein Reisender internationale Rechte, um im Land reisen zu können.

Was Sie brauchen, um internationale Rechte zu erhalten

Kfz-Versicherung

In Mexiko gibt es folgende Versicherungsarten:

  • Schadenersatzversicherung (LDW).
  • Unfallversicherung (PAI).
  • Zusätzliche Haftpflichtversicherung (ALI).

Keiner von ihnen ist vollständig. Ihre Kombination ergibt eine Beschichtung, die in etwa der CASCO-Abdeckung entspricht.

Autovermietung

Wichtige Empfehlungen für diejenigen, die ein Auto mieten möchten:

  • Es wird empfohlen, ein Auto mit Automatikgetriebe im Voraus zu buchen, diese gelten als knapp. Eine Fahrzeugbestätigung kann sehr lange dauern.
  • Bei der Rückgabe sollte der Innenraum gründlich von Schmutz befreit werden. Während der Fahrt müssen Sie versuchen, vorsichtig mit dem Auto umzugehen und das Auftreten von "schwierigen" Stellen zu verhindern.
  • Wenn der Reisende in der Stadt herumfahren möchte, sollte er ein kleines Auto wählen. Wenn Sie in den Bergen unterwegs sind, ist ein großes, robustes Auto die beste Wahl.
  • Bei der Rückgabe des Fahrzeugs ist darauf zu achten, dass die Mitarbeiter eine gründliche Prüfung auf Mängel durchführen. Für zwei bis vier Monate müssen Sie die Abnahmebescheinigung und die Rechnung aufbewahren.

Informationen zu Mietwagen in Mexiko, Straßen und Fahrfunktionen finden Sie im Video.

Tipps für Autofahrer

Um sich in Mexiko wohl zu fühlen, müssen Sie folgende Tipps beachten:

  1. Polizeiaktionen auf den Straßen können illegal sein, dies ist eine häufige Situation. Dies kann vermieden werden, wenn Sie einen Videorecorder im Fahrgastraum haben. In der Regel "nüchtern" die Polizeibeamten, und sie verhalten sich anständig.
  2. In Vororten ist besondere Vorsicht geboten - örtliche Fahrer sind auf den Straßen nicht diszipliniert. Autos bewegen sich oft unregelmäßig. Dies führt zu Staus und manchmal zu Kollisionen.
  3. Vorsicht ist in den Bergen geboten, wo die Gefahr von Reisenden durch Steinschlag besteht. Es ist unmöglich, sie vorherzusagen. In wenigen Sekunden können Steine ​​einen Abschnitt einer Bergstraße blockieren.

Empfohlene Mexiko Route

Barausgleich

Fast immer gibt es Arbeiter an mexikanischen Tankstellen, die nicht nur Ihr Auto selbst tanken, sondern sogar die Fenster waschen oder Reifen aufpumpen - kostenlos, in der Hoffnung auf ein Trinkgeld. Es können ein oder zwei sein. Es wäre sogar seltsam, wenn Sie selbst anfangen würden, Ihr Auto zu tanken. Sie dürfen gar nicht aus dem Auto steigen - sie werden alles selbst machen.

Zum Zeitpunkt der Berechnung, meistens durch das Autofenster, lenkt der Tanker Ihre Aufmerksamkeit möglicherweise ab, indem er verschiedene Fragen stellt. Mexikaner sind im Allgemeinen sehr kontaktfreudig und Sie haben keinen Verdacht. Sie suchen nicht eine Rechnung von 500 Pesos des alten Modells zu geben. Der Tanker fährt angeblich zum Umtausch ab, kommt dann zurück und sagt, dass Sie nicht genug gegeben haben, nur 50 Pesos. 500 und 50 Pesos sind in der Farbe sehr ähnlich. "Nicht genug" kann mit jedem Notensatz sein. Der Zweck seiner vorherigen Kommunikation mit Ihnen ist es, Ihre Aufmerksamkeit abzulenken und Zweifel zu wecken, ob Sie sich bei der Berechnung nicht geirrt haben.

Zum Zeitpunkt der Berechnung gilt daher:

  • lass dich nicht vom reden ablenken
  • Zählen Sie die Rechnungen selbst
  • Zählen Sie trotzig die Scheine vor den Augen des Tankers

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie getäuscht werden, sagen Sie dies mit Zuversicht, und drohen Sie, jetzt die Polizei anzurufen. Sie können Ihr Telefon sogar erhalten, indem Sie so tun, als würden Sie anrufen oder Bilder mit der Kamera aufnehmen. Der Tanker kann auch so tun, als verstehe er Sie nicht, aber in der Regel findet nach der Drohung der Öffentlichkeit die korrekte Nachzählung statt und Sie erhalten Ihr Wechselgeld.

Pin
+1
Send
Share
Send

Sehen Sie sich das Video an: Mexiko: Benzinraub in großem Stil. Weltbilder. NDR (April 2020).