BRASILIEN

Urlaub für Millionen: Wie aus dem Karneval in Rio de Janeiro ein erfolgreiches Geschäftsprojekt wurde

Pin
+1
Send
Share
Send

Karneval in Rio ist eine Atmosphäre von ungezügeltem Spaß, Millionen von Menschen aus aller Welt, kostenlosen Kondomen und einer farbenfrohen Prozession, die mit ihrer Größe und Vielfalt an bezaubernden Kostümen begeistert. Der Karneval findet im Februar statt - das Datum ist schwebend.

Hier zu besuchen und vor allem am Karneval teilzunehmen, ist der Traum vieler Abenteurer. Und wenn Sie eine solche Gelegenheit hatten, überlegen Sie sich Ihre Route und kaufen Sie Tickets im Voraus, um den Geist dieser unglaublichen Show in vollen Zügen zu erleben.

Der Ticketverkauf beginnt wenige Monate vor dem maßgeblichen Datum. Sie können sie auf zwei Arten kaufen: Bestellen Sie online an speziellen Standorten, die angeblich offiziell für den Ticketverkauf zuständig sind, und holen Sie sie bei der Ankunft im Büro des Unternehmens ab, oder vertrauen Sie den Kauf von Tickets einer autorisierten Person in Rio an.

Das Traurigste ist, dass am Ende des Karnevals all diese Kostüme weggeworfen werden und Berge von buntem Müll bilden. Bis zum nächsten Urlaub werden neue, noch schickere Outfits genäht.

Der Karneval dauert fünf Tage: Die Eröffnung beginnt mit der Aufführung der Zweitligaschulen, am dritten und vierten Tag nehmen die führenden Sambaschulen am Karneval teil und dieses Spektakel verdient besondere Aufmerksamkeit, der letzte Akkord des fünften Tages ist die Siegerparade. Das Sambodrom ist für 75.000 Zuschauer ausgelegt, es öffnet um 17:00 Uhr und um 21:00 Uhr beginnt der Festumzug und dauert bis zum Morgen. Für die Bequemlichkeit der Besucher

Das Sambodrom ist in Sektoren unterteilt, von denen es einen freien gibt, darunter 3.000 Sitzplätze - den Zero-Sektor und den sichersten - Sektor 9, in dem es Plätze für VIP-Gäste gibt.

Parade im Sambodrom: zwischen Fußball und Oper

Der Karneval kam im 17. Jahrhundert nach Brasilien und veränderte sich mit jedem Jahrhundert bis zur Unkenntlichkeit. 1932 gilt jedoch als Wendepunkt: Damals wurde der Wettbewerb zwischen Sambaschulen erstmals in das Programm der Ferienveranstaltungen aufgenommen. Heute werden sie analog zu Fußballmannschaften in Ligen eingeteilt, von denen die höchste die Special League ist. Es sind nur 12 Teams, die sich jährlich um den Titel des Siegers des Parade-Wettbewerbs am Marques de Sapucai Sambodrome bewerben - einer 700 Meter langen Plattform mit beidseitigen Tribünen, die in den 1980er Jahren nach dem Entwurf des berühmten brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer errichtet wurde .

Einige Experten glauben, dass die Einführung eines Wettbewerbssystems den Karneval in Rio de Janeiro zu einer Weltklasseveranstaltung gemacht hat. "Dies war ein Impuls für die Entwicklung, erregte Aufregung, der Wunsch, das beste Kostüm herzustellen, die schönste Musik zu komponieren, die interessanteste Geschichte zu erzählen. Und dies erforderte wiederum eine größere Investition. Heute ist der Karneval in Rio de Janeiro ein millionenschweres Fest." Vorbereitung, an der 52 Sektoren der brasilianischen Wirtschaft beteiligt sind ", sagte TASS-Korrespondent Brunu Tenoriu, Direktor für Marketing und Sponsoring der Samba-Schule Unidos da Tijuca, die an der Special League teilnimmt.

Die Parade auf dem Sambodrom wird oft als Open-Air-Oper bezeichnet. Wer mit eigenen Augen sehen will, sollte eine Eintrittskarte für das Podium der Marquise de Sapucai oder eine spezielle VIP-Box kaufen. Dort erhalten sie Broschüren, die nach dem Vorbild von Theaterprogrammen erstellt wurden und die die Bedeutung des Geschehens vor dem Publikum wiedergeben. Die Teilnehmer an den Prozessionen jeder Schule sind in verschiedene Sektoren unterteilt, die als Symbol für Theateraufführungen dienen.

Wer ein so strenges Zeremoniell nicht mag, kann am sogenannten Straßenkarneval teilnehmen, der parallel zu den Vorstellungen im Sambodrom stattfindet. Wir sprechen über demokratischere Kostümparaden, die von verschiedenen "Blöcken" - speziellen Karnevalsgemeinschaften - organisiert werden. Es gibt jedoch die Meinung, dass der Straßenkarneval jedes Jahr mehr und mehr einer Aufführung von Sambaschulen gleicht und auch immer mehr finanzielle Investitionen erfordert.

Carnival Soft Power

Die Haupteinnahmequelle für die Teams der Special League ist jedoch das Geld der Investoren. Jedes Jahr wählt jede Schule ein Thema für die Ansprache im Sambodrom aus, wobei die Interessen potenzieller Sponsoren berücksichtigt werden. Wenn das Team seine Parade der brasilianischen Landwirtschaft widmet, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass große landwirtschaftliche Produzenten in die Umsetzung dieser Idee investiert haben. Logos namhafter Unternehmen sind auf Anzügen und Accessoires nicht offen zu sehen, sondern können indirekt oder allegorisch dargestellt werden. So nahm in einer der Aufführungen des Jahres 2013, deren Thema Deutschland war, ein Modell eines Autos am Marsch teil, dessen Marke nur aufgrund der Form der Karosserie gut vermutet wurde.

In einigen Fällen sind die Partner der Gruppen, die im Sambodrom auftreten, die Regierungen der einzelnen Staaten. Laut Vertretern von Unidos da Tijuca war dies in Deutschland und der Schweiz der Fall. "Als diese Staaten in unseren Karneval investierten, bestand ihr Interesse darin, eine riesige Plattform gegen eine relativ geringe finanzielle Investition zu bekommen, um das Land bekannt zu machen und sein Image zu verbessern. Im Falle Deutschlands bestand der Wunsch, die Assoziation mit dem Nationalsozialismus und dem Zweiten Weltkrieg loszuwerden. Wir haben uns verpflichtet, solche Klischees zu zerstören, um zu demonstrieren, dass sich die Zeiten geändert haben und dieser Teil der Geschichte der Vergangenheit angehört. Was die Schweiz betrifft, haben viele dieses Land mit assoziiert "Nur mit Banken und dem schmutzigen Geld, das sie behalten. Unsere Aufgabe war es, diese Wahrnehmung zu ändern, die politischen Beziehungen zwischen Brasilien und der Schweiz zu stärken und auch Schweizer Unternehmen in unserem Markt zu fördern", erklärte Tenorio.

Ihm zufolge wurde ein großes Geschäft hinter den Kulissen des Karnevals organisiert, um politische und wirtschaftliche Interessen zu fördern. "Wenn Sie Kultur für diese Zwecke verwenden, erhalten Sie ein effektiveres Ergebnis. Die USA, Frankreich und einige andere Staaten vernachlässigen ein solches Werkzeug nicht. Beispielsweise haben die USA die Filmindustrie immer dazu genutzt, ihren Lebensstil bekannt zu machen. Infolgedessen kleiden sich die Menschen in den meisten Ländern der Welt heute wie Amerikaner Ich höre amerikanische Lieder, esse amerikanische Gerichte, das passiert sogar in Ländern, in denen die antiamerikanischen Gefühle stark sind, aber Tatsache ist, dass die Vereinigten Staaten immer in Soft Power investiert haben. das Bild des Landes durch kulturelle Veranstaltungen ", sagte der Vertreter von Unidos da Tijuca.

Russland als Thema für Kreativität

Was den Karneval betrifft, der in einem Jahr stattfinden wird, sagten die Teammitglieder, dass sie über die Idee nachdenken, ihre Leistung Russland zu widmen. Laut Tenoriu entstand eine solche Initiative nach dem Besuch einer Ausstellung russischer Kunst, die 2014 in Rio de Janeiro stattfand. "Wir fanden es interessant, Russland in der Sprache des Karnevals zu erzählen und seine andere Seite zu demonstrieren, die sich von Stereotypen unterscheidet. Oft kommen Informationen über Ihr Land in verzerrter Form zu uns, und viele Brasilianer haben kein vollständiges Bild von der Pracht seiner Kultur, seines Balletts und seiner Literatur." Und das wäre eine Möglichkeit, ein positives Image zu fördern ", erklärte ein Vertreter der Unidos da Tizhuca-Schule einem TASS-Korrespondenten. "Aus Sicht der visuellen Wahrnehmung würde ein Thema, das sich auf Russland bezieht, reich an Kreativität. Wir haben bereits darüber nachgedacht, Opern- und Ballettelemente in die Aufführung einzubeziehen", fügte er hinzu.

Vorwürfe einer übermäßigen Kommerzialisierung des Urlaubs werden von Vertretern von "Unidos da Tizhuca" zurückgewiesen. Laut Tenoriu ist die Beteiligung von Investoren eine normale Praxis für jedes bedeutende Ereignis, sei es kulturell oder sportlich. "Kommerzielle Angelegenheiten werden hinter den Kulissen diskutiert. Normalerweise weiß der Fan nicht alles, was beim Internationalen Fußballverband (FIFA) passiert, wenn er seine Mannschaft bei der Weltmeisterschaft unterstützt. Darüber hinaus sind solche Wettbewerbe ein wirksames Mittel, um die Länder, in denen sie stattfinden, und die wichtigsten zu fördern." Aus dem gleichen Grund versuchen Staaten, die Olympischen Spiele auszurichten, und Unternehmen sponsern diese Wettbewerbe. Sie haben direkte kommerzielle Interessen. Das Gleiche gilt für den Karneval, und das ist normal ce immer noch ein Feiertag“, - sagte er.

28 Beiträge

Ich war)))) war am Neujahrstag in Rio. Gesamtkomplexität 1,5 Monate in Brasilien verbracht)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))) Gen Ich bitte dich )))))))))))))))
Ich musste den ganzen Sommer dorthin, um Portugiesisch zu lernen. Trotzdem habe ich beschlossen, im Sommer nach Australien zu fahren.

aber Karneval 2011 wartet auf mich)))))))))))))))))
Alle Freunde sagen, dass es einfach nicht vergessen wird. )

natürlich. Erstens bekämpfen sie den Terror. für Themen die Menge, die sie anbieten. für 10 Tage kann man dort einen Monat oder 1,5 leben. Natürlich ist es nicht die Türkei und Ägypten! trotzdem ist die reise relativ teuer! aber es ist überhaupt nicht ummmmmmmm wie man beim preisschreiben in reisebüros schreibt!

und es ist nicht interessant, mit Gruppen rumzuhängen! Dies ist nicht Europa, in dem man Touren hören muss.

Ich habe alles selber gemacht) gebucht) eingelöst) das ist nichts kompliziertes! wenn unter der klaren Anleitung eines erfahrenen Touristen) alles schrittweise und anhaltend ist! und alles wird klappen. Hab also keine Angst vor COMRADE.

Wer ernsthaft daran interessiert sein wird, teile später ein paar Punkte) zum Vergleich))))) mit, wenn es interessant ist.

Natürlich das selbe! nehmen Sie einfach mit in Griwna) und mit uns in Rubel) ahhaa

Wir waren in 5 Hotels überall) wir buchten und haben alles selbst gemacht)))))) auf der Karte! ohne Zwischenhändler! Im Moment ist in der Regel kein Visum erforderlich! von Ihnen buchen nur ein Hotel in Moskau. Ticket kaufen und versichern! das ist alles

schau! Ich werfe Ihnen einen Link, wo Sie alle Preise für Hotels sehen können! und Sie können lesen, wie man alles bucht! Ich habe alles hier gemacht! Alles war ein Haufen! Kein Problem 1 Betrüger und das alles.

von dir nur ein wunsch, geld natürlich) und eine plastikkarte) entweder eine kreditkarte oder eine debitkarte, auf der dein denyuzhki liegen wird, respektive)))))))))

Denken Sie daran! in Brasilien gilt es nicht als prestigeträchtig, im Zentrum zu leben) nur Obdachlose und Arme leben dort) und es ist dort sehr beängstigend)

alles leben am meer und am strand) es gibt alle normalen hotels und gehen. Wenn es bei der Auswahl eines Hotels zu Schwierigkeiten kommt, kann ich nicht alles in einer Nachricht schreiben und fragen, ob dies der Fall ist.

Pin
+1
Send
Share
Send