MEXIKO

Visum nach Mexiko

Pin
+1
Send
Share
Send

WICHTIG: Staatsbürger Russlands, Weißrusslands, Armeniens und anderer Länder, die über eines der nachstehend aufgeführten Migrationsdokumente verfügen, benötigen für die Einreise nach Mexiko kein Mehrfachkonsularvisum oder keine elektronische Erlaubnis, sofern der Zweck der Reise der Tourismus oder eine nicht wesentliche Tätigkeit ist Vergütung:

- Ein gültiges Visum aus Kanada, den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan, dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland oder einem der zur Schengen-Zone gehörenden Staaten.

- Ein Dokument, das den ständigen Aufenthalt in Kanada, den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan, dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland oder einem der zum Schengen-Raum gehörenden Staaten sowie in Chile, Kolumbien oder Peru bestätigt.

Seit Januar 2017 haben ALLE Bürger Russlands, unabhängig vom Geburtsland, das Recht, mit elektronischer Erlaubnis nach Mexiko zu reisen, jedoch nur auf dem Luftweg.

WICHTIG! Seit dem 1. November 2010 ist das elektronische Genehmigungssystem für eine einzige Einreise nach Mexiko in Betrieb Russland und die Ukraine.

  • Für Bürger der Russischen Föderation und für Bürger von Belarus in der Botschaft von Mexiko OHNE PERSÖNLICHE Anwesenheit
  • PERSÖNLICHE PRÄSENZ FÜR DIE ERSTE ANWENDUNG VON DOKUMENTEN, DIE FÜR ARMENIERE ERFORDERLICH SIND
  • Staatsangehörige Aserbaidschans, Kasachstans, Kirgisistans, Moldawiens, Tadschikistans und Usbekistans werden von Konsulaten Mexikos in Drittländern (z. B. der Türkei und dem Iran) bedient.

Die Frist für die Beantragung eines Visums beträgt 7 Werktage. Die Kosten für ein Visum betragen 50 cu

Elektronisches Visum

Achtung! Seit dem 1. November 2010 ist das elektronische Genehmigungssystem für Bürger der Russischen Föderation, der Ukraine und der Türkei (mit einem gültigen Reisepass mindestens 6 Monate nach dem Einreisedatum) in Betrieb, mit dem Sie nach Mexiko reisen können, ohne ein mexikanisches Visum zu benötigen. Bürger der Russischen Föderation, der Ukraine und der Türkei, die seit 2014 in den Städten Krim, Lugansk, Donezk und Regionen geboren wurden, die derzeit nicht Teil des Landes sind, müssen selbst ein traditionelles Visum beantragen (eine persönliche Anwesenheit ist erforderlich).

Das elektronische Berechtigungssystem gilt für eine einzelne Eingabe innerhalb von 30 Tagen ab dem Ausstellungsdatum. Das heißt, sobald Sie eine elektronische Erlaubnis erhalten haben, haben Sie 30 Tage Zeit, nach Mexiko einzureisen. Die Aufenthaltsdauer in Mexiko beträgt maximal 180 Tage. Gleichzeitig muss die Gültigkeitsdauer des Reisepasses mindestens 6 Monate ab Tourbeginn betragen.

Achtung!

  • Seit Januar 2017 haben ALLE Bürger Russlands, unabhängig vom Geburtsland, mit Ausnahme der in Mexiko geborenen, das Recht, mit elektronischer Genehmigung nach Mexiko zu reisen, jedoch nur auf dem Luftweg.
  • Bürger der Ukraine und der Türkei, die in Mexiko geboren sind, müssen ein Visum beim Konsulat persönlich (unabhängig) beantragen.
  • Alle ausländischen Staatsbürger mit Ausnahme der belarussischen Staatsbürger müssen beim Konsulat persönlich (unabhängig) ein Visum beantragen.
  • Fehlt das für die Einreise nach Mexiko erforderliche Dokument (elektronische Erlaubnis oder Touristenvisum), wird den Touristen die Registrierung für den Flug verweigert.
  • Für Minderjährige, die mit einem Elternteil oder ohne Eltern reisen, ist es beim Bestehen der Migrationskontrolle in Mexiko erforderlich, eine notariell beglaubigte, ins Spanische übersetzte Genehmigung vorzulegen.

Die Registrierung der elektronischen Einreisegenehmigung für Bürger der Russischen Föderation, der Ukraine und der Türkei für Mexiko wird von einem Reiseveranstalter oder unabhängig von einem Kunden ausgestellt.

Um eine elektronische Erlaubnis zu erhalten, muss der Kunde einen Fragebogen auf der Website der Botschaft ausfüllen

Achtung! Mit selbstverarbeitender elektronischer Erlaubnis Es ist erforderlich, die im Dokument angegebenen Passdaten des Touristen (Name, Vorname, Geburtsdatum, Einreisedatum usw.) sowie das Registrierungsverfahren zu überprüfen. Häufige Fehler sind: Anstelle eines Nachnamens wird der Name angezeigt und umgekehrt, das Geschlecht des Touristen ist falsch, das Geburtsdatum ist falsch, der Name wird mit einem Fehler angezeigt usw. Touristen, deren Visumsdokumente nicht mit den Passdaten übereinstimmen, wird die Einreise verweigert. Es wird empfohlen, sich vor dem Ausfüllen des Dokuments mit den Informationen vertraut zu machen

Um eine elektronische Erlaubnis über die Visaabteilung von Pegas Touristik zu beantragen, müssen Sie die folgenden Dokumente an die Post des PEGAS Touristik Managers senden.

Achtung! In der Betreffzeile des Briefes muss NUR DIE ANTRAGSNUMMER und die angehängte Akte mit dem Namen des Touristen unterschrieben sein.

    1. Fragebogen ausgefüllt Achtung! Im Falle einer positiven Antwort auf die Punkte:
      Wurden Sie jemals aus Mexiko deportiert?
      Wurdest du jemals strafrechtlich verfolgt?
      Sie müssen ein traditionelles Visum in Ihrem Reisepass haben.
    2. Gescannte Kopie Ihres Reisepasses, Seite mit Foto.

Die Frist für die Ausstellung einer elektronischen Genehmigung beträgt spätestens 2 Werktage vor Reiseantritt.

Im Falle einer Ablehnung durch das ER-Ausstellungssystem ist es erforderlich, ein traditionelles Visum bei der Konsularabteilung der Botschaft von Mexiko unabhängig zu beantragen. Bitte beachten Sie, dass die Frist für die Beantragung eines traditionellen Visums für Mexiko bis zu 10 Werktage beträgt.

Achtung! Ready ER wird an die im LC angegebene Mail gesendet. Wenn Ihre Kontakte zum Senden des Dokuments nicht übereinstimmen, müssen Sie sich an die Verkaufsabteilung wenden, um die E-Mail in LC zu ersetzen. Andernfalls kann das ER-Formular nicht zugestellt werden. Wenn Sie eine elektronische Erlaubnis erhalten, müssen Sie die in der Erlaubnis angegebenen Passdaten des Touristen (Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Einreisedatum usw.) überprüfen. Touristen, deren Visumsdokumente nicht mit den Passdaten übereinstimmen, wird die Einreise verweigert. Die Notaufnahme muss ausgedruckt und dem Touristen übergeben werden, um die Grenze zu überschreiten. Wenn der Tourist keine gedruckte Notaufnahme hat, droht dies mit Abschiebung oder Geldstrafen - nach Ermessen des Grenzschutzes des Landes.

Bei Ihrer Ankunft in Mexiko müssen Sie ein Migrationsformular (FMM) ausfüllen, in dem der Zweck der Reise angegeben ist, und dem Migrationsbeauftragten eine elektronische Erlaubnis und einen Reisepass vorlegen.

Die elektronische Autorisierung garantiert nicht die Einreise nach Mexiko. Bei der Einreise überprüfen die Migrationsbehörden die Gründe für Ihre Reise, die Dauer Ihres Aufenthalts in Mexiko und wie Sie die Kosten während Ihres Aufenthalts tragen. Migrationsbeamte haben das Recht, die Einreise nach Mexiko zuzulassen oder zu verweigern.

Wir erinnern Sie daran, dass die elektronische Erlaubnis 30 Tage ab dem Datum der Registrierung gültig ist, Sie bis zu 180 Tage in Mexiko bleiben können und für eine Einreise gültig ist. Im Zusammenhang mit dem Vorstehenden empfehlen wir, dass die Dauer der Reise nach Mexiko genau mit der Gültigkeit der Genehmigung übereinstimmt.

Die Kosten für die Ausstellung einer elektronischen Genehmigung betragen 15 USD pro Person.
(im Falle der Verweigerung eines Visums oder eines Fehlers im Visum werden die Konsular- und Visagebühren nicht zurückerstattet).

Visumfreie Einreise

Um nach Mexiko einzureisen, ohne zuvor ein Visum oder eine elektronische Erlaubnis zu erhalten, müssen die Bürger:

  • in Ihrem Reisepass ein gültiges Visum für die Vereinigten Staaten von Amerika (jede Kategorie) haben, mit dem Sie 180 Tage in Mexiko bleiben können, oder
  • ständiger Wohnsitz in Ländern der Schengen-Zone sowie in Großbritannien, Kanada, Japan und den USA sein.

Elektronische Erlaubnis

Eine relativ neue Option für Bürger Russlands und der Ukraine ist der Electronic Permission Express, der es ermöglicht, 180 Tage lang ab dem Datum der Registrierung einmalig in das mexikanische Hoheitsgebiet zu fliegen. Wenn Sie planen, mit dem Landtransport ins Land zu kommen, benötigen Sie ein Visum.

Hervorzuheben ist, dass die Erlaubnis kostenlos erteilt wird. Der Zweck der Reise sollte in diesem Fall Tourismus, Transit oder Geschäft sein. Um eine elektronische Genehmigung zu erhalten, benötigen Sie einen Reisepass.

Nach Erhalt der Genehmigung müssen Sie eine Bestätigung ausdrucken und an der Registrierungsstelle der Fluggesellschaft vorlegen, die den Flug nach Mexiko durchführt. An Bord eines Flugzeugs oder bei der Ankunft auf einem mexikanischen Flughafen müssen Sie eine Migrationskarte ausfüllen, die dem Bundesagenten des Migrationsdienstes mit Ihrem Reisepass und Ihrer elektronischen Erlaubnis vorgelegt werden muss.

Die Gültigkeitsdauer der elektronischen Erlaubnis beträgt 180 Tage ab dem Datum der Registrierung. Es ermöglicht eine einmalige Einreise in das Land.

Wenn Sie keine elektronische Genehmigung erhalten konnten, können Sie sich an die Konsularabteilung wenden, um ein Standardvisum zu erhalten.

Standardvisum nach Mexiko

Für lange Reisen nach Mexiko benötigen russische Staatsbürger ein Touristenvisum bei der Konsularabteilung der mexikanischen Botschaft in Moskau. Ein Visum wird für einen Zeitraum von 6 Monaten oder 10 Jahren ausgestellt.

In der Anfangsphase wird ein Visum über das Internet ausgestellt - indem ein elektronisches Antragsformular auf der Website des National Institute of Migration ausgefüllt wird.

Der in lateinischen Buchstaben ausgefüllte Fragebogen muss ausgedruckt, mit einem Foto beklebt, unterschrieben und zusammen mit dem gesamten Dokumentenpaket an das mexikanische Konsulat geschickt werden.

Dokumente für ein Visum nach Mexiko

  1. Signiertes und gedrucktes Antragsformular mit einem geklebten Foto

Eine persönliche Anwesenheit beim Konsulat ist erforderlich, da alle Bürger, die ein Visum beantragen, mit einem Fingerabdruck versehen sind.

Ist der Antragsteller noch nicht volljährig, ist eine zusätzliche Kopie der Geburtsurkunde erforderlich. Bei Reisen ohne einen der Elternteile - eine Fotokopie der notariell beglaubigten Einwilligung des Vaters oder der Mutter.

Als Sponsoren der Reise können nahe Verwandte fungieren - Eltern, Brüder, Schwestern, Ehepartner. In diesem Fall muss die Zahlungsfähigkeit mit der ursprünglichen Gehalts- und Stellenbescheinigung oder mit dem Originalauszug des Kontostandes mit dem erforderlichen Siegel und den erforderlichen Unterschriften bestätigt werden. Außerdem ist eine Fotokopie des Reisepasses erforderlich.

Ein Visum wird für einen Zeitraum von 180 Tagen oder 10 Jahren ausgestellt. Die Ausstellung erfolgt zwei Tage nach Einreichung der Unterlagen.

Arbeitsvisum nach Mexiko

Ein Arbeitsvisum sollte nur von einem Arbeitgeber beim National Institute of Migration in Mexiko ausgestellt werden.

Bürger, die ein Arbeitsvisum beantragen, müssen die Verfügbarkeit dieser Erlaubnis beim Konsulat bestätigen und erst dann der Konsularabteilung die Unterlagen zur Beantragung eines Arbeitsvisums für Mexiko vorlegen:

  • Ein in lateinischen Buchstaben ausgefüllter Fragebogen mit einem aufgeklebten Foto und einer Unterschrift. Der Fragebogen sollte beidseitig auf ein Blatt gedruckt werden. Sie können es hier herunterladen.
  • Originaler Reisepass
  • Fotokopie der 1. Seite des Reisepasses (mit persönlichen Daten) im A4-Format
  • 1 Foto 3 × 4, ohne Ecken und Ovale, Farbe, vor kurzem aufgenommen, auf weißem Hintergrund, ohne Brille, Gesicht ganz offen

Pin
+1
Send
Share
Send

Sehen Sie sich das Video an: STORYTIME - Ausversehen nach Mexiko - USA Einreise verwehrt!? l JoelinasAuPairLife (March 2020).