SÜDAMERIKA

5 Länder Lateinamerikas: Brasilien, Argentinien, Chile, Bolivien, Peru - 17 Tage

Pin
+1
Send
Share
Send

Ich erinnere mich, wie ich "mein Amerika" entdeckte, tausend Fragen und hundert neue Namen, leichte Nervosität.

Wie kann man alle Nationalparks miteinander verbinden? Wohin und wo nicht unbedingt? Wie vermeide ich qualitativ minderwertige Touren und Ausflüge? Wie mache ich Fotos, wo ich will, wenn ich sie brauche? Was ist das Budget für den Monat? Und zwei? Und auf der Expedition und Flügen? Wie kaufe ich Tickets günstig? Wie komme ich nach Bolivien? Wie und wo sparen? Benötige ich ein Visum und wie viel? Wie viele Tage und wo? Bodentransport zwischen Städten? Wie wählt man Expedition und Stadtverkehr? Nach vier Monaten Reise habe ich etwas zu teilen.

Das ist alles ein sehr kleiner Teil. Der nächste Teil war, wie man alleine reist und nicht unnötige Aufmerksamkeit erhält? Wo finde ich einen Spanischlehrer? Wie bereite ich mich auf eine Expedition in 3,5 Tausend Metern Höhe vor? Wo wohnen und wie essen? Was in einen Rucksack packen? Wofür eignet sich Kleidung am besten? Welche Stiefel zum Klettern auf Vulkane kaufen? Was passt in einen Fotorucksack? Mit welchem ​​Fitnessprogramm kann ich die Ausdauer schnell steigern? Was sollte ein Erste-Hilfe-Kasten sein? Was soll die Versicherung abdecken?

Jetzt ist Südamerika meine zweite Heimat und ich möchte meine Erfahrungen teilen.

Wie kann man Tickets günstiger kaufen?

Es gibt mehrere wichtige Luftdrehkreuze in Südamerika. Dies sind: Sao Paulo, Buenos Aires, Lima und Bogotá.

Und auch Rio de Janeiro wegen seiner Beliebtheit bei Touristen.

Nachdem ich in den letzten 4 Jahren nach Latina geflogen war, wurden alle meine Flugtickets mit Lufthansa-Aktien gekauft. Gegenreaktion wirft um März und Oktober eine begrenzte Anzahl von Tickets aus. Ich habe nie mehr als 1000 Dollar für einen Transatlantikflug bezahlt. Mein Februar-Ticket kostet 32 ​​Tausend ₽ ..

Derzeit bietet ETIHAD für 750 USD einen Kurzstreckenflug nach Abu Dhabi im November / Dezember Moskau-Sao Paulo-Moskau an. Ist es nicht ein Märchen? Selbst in Rubel sind es 44 Tausend ₽. Das ist nicht schlecht. Ich warte auf die Lufthansa-Aktie, ich will ein Ticket für 30 Tausend ₽.

Um den Beginn der Aktion nicht zu verpassen, müssen Sie auf die Websites von Fluggesellschaften, die nach Südamerika fliegen, gehen und dort Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen. Seien Sie vorbereitet, machen Sie Pläne und kaufen Sie ein Ticket, sobald Sie eine E-Mail erhalten. In der Regel dauert der Verkauf 2-3 Tage, die allerersten erhalten die günstigsten Angebote.

Welche Luftnabe soll ich wählen?

Jeder fliegt nach Sao Paulo, Bayres (Buenos Aires), Bogotá, Rio de Janeiro (an den Seiten) oder Lima. Die Bedeutung ist jedoch:
Bayres- Museen sind sehr gut und die Stadt ist wunderschön, koloniale Architektur und moderne Grünflächen.
Sao Paulo- Eine riesige moderne Metropole, gute Museen, eine angenehme tropische Stadt.
Rio de Janeiro - fantastische Strände, fotogene Stadt, Kurort, Caipirinha. Zwei Tage vor und zwei Tage nach der Hauptreise ist das, was Sie brauchen.
Bogotá- Die beste Straßenkunst Südamerikas, Kolonialarchitektur.
Lima- Eine Art Stadt mit interessanten Museen und dem schicken Viertel Miraflores / Baranco.

Als nächstes müssen Sie nach Bolivien fliegen, vorzugsweise in die offizielle Hauptstadt - Sucre. Sie können nach La Paz fliegen (für die Februar-Expedition), aber seien Sie bereit, direkt am Flughafen aus einer Höhe von 4060 Metern zu schwellen.

São Paulo Sucre fliegt GOL und Amazonas und wechselt an einem kurzen Dock in Santa Cruz (einem wichtigen bolivianischen Avihab). Der Ausgabepreis beträgt 254 USD, 7 Sommerstunden mit einem Dock.

Mein Budget für alle Flüge beträgt 1.400 USD.

Bolivien, Titicacasee.

Wie und wo "sparen"?

Für solch hartnäckige Reisende wie mich ist es möglich, sich bei einem Rennen in Nationalparks ständig um die Erde zu bewegen. Inlandsflüge sind auf dem Kontinent immer günstiger als internationale Flüge. Von São Paulo aus fliegen Sie nach Corumba (76 USD) nahe der Grenze zu Bolivien.

Es besteht keine Notwendigkeit, weiter zu eilen. Sie müssen den Bonitu-Nationalpark oder das Pantanal besuchen. Weil Vorbeifahren unverzeihlich ist! Sie müssen verstehen, warum Sie sparen. Natürlich, um das Geld woanders auszugeben :) Und Bonita ist ein großartiger Ort, um ein paar Tage zu verbringen.

Pantanal / Bonitu schauten und überquerten die Grenze von Bolivien! Wir stiegen in den Zug und fuhren nach Santa Cruz. Von Santa Cruz fuhren wir mit dem Bus nach Sucre. 2,5 Tage wurden für den Umzug ohne Nationalpark aufgewendet. Wie viel haben Sie nach dem Kauf aller Tickets gespart? $ 100, aber alles in Bonita ausgegeben :) Noch besser, sehen Sie Pantanal mit seinen Milliarden Tieren und Vögeln, nicht 4 Tage und dreihundert Dollar bereuen. Der Rat ist einfach: Fliegen Sie an die Grenze und überqueren Sie die Erde. Kombinieren Sie dies mit Bussen. Achten Sie darauf, Nationalparks auf dem Weg zu beobachten. In Nationalparks verbrachte Zeit wird nicht berücksichtigt))

Über Visa und Grenzübergänge an Land.

Das Vorhandensein von Briefmarken im Reisepass wird nur von DIR benötigt. Einige Grenzen in Südamerika sind ein Chaos, in dem reger Handel herrscht. Die Grenze bei Desaguadero (Bolivien / Peru) ist eine solche. Normalerweise fährt ein Bus zur Grenze, setzt alle Passagiere ab, um die Kontrolle zu überholen, und fährt in ein Nachbarland, um auf Sie zu warten. Sie setzen einen Abfahrtsstempel, gehen zum Grenzübergang eines anderen Landes, füllen eine Einreisekarte aus, sie setzen einen Stempel auf Ihre Ankunft und dann suchen Sie Ihren Bus. Halten Sie sich nicht irgendwo auf, denn der Bus fährt ab, ohne dass Sie es merken. Sie müssen die Öffnungszeiten der Grenzübergänge im Voraus kennen. Es wird kein Gepäck kontrolliert.

Visa für Bürger der Russischen Föderation:

Im Falle Boliviens haben wir eine vereinfachte Visa-Regelung. Sie können ein Visum für 30 Tage in Moskau kostenlos beantragen, bei der Ankunft für 40 US-Dollar. Bei Bedarf können Sie das Visum im Land verlängern. Bei der Botschaft für Flugtickets, Gelbfieberimpfung (angeben), Foto, Kontoauszug, Route beantragen.

Argentinien, Peru, Brasilien, Kolumbien, Venezuela, Uruguay, Ecuador und Chile - bis zu 90 Tage ohne Visum für touristische Zwecke.

Und nur im unverständlichen Paraguay braucht man ein Visum!

Wie viele Tage noch?

Die erste Frage ist, wie man eine Reise organisiert und in welche Länder man reisen soll. Schauen Sie sich das Bild am Anfang des Beitrags noch einmal an und vergleichen Sie die Größen der Länder. Urlaub nur zwei Wochen? Mein Bedauern .. es ist nicht genug, aber zumindest etwas.

Brasilien ist ein riesiges Land - dies ist eine separate Reise für 3 Wochen, vorzugsweise einen Monat.
Bolivien und Peru passen besser zusammen, 3-4 Wochen.
Ecuador und Kolumbien - zusammen 2-3 Wochen. +1 Woche Galapagosinseln.
Argentinien und Chile für einen Monat getrennt, werden 2 Wochen nach Patagonien gehen.

Es lohnt sich, mindestens 3 Wochen lang zu fliegen. Ich hatte verschiedene Reisen von 16 Tagen bis drei Monaten.
Nach dem ersten Monat scheint es so wenig. Zwei Monate sind ein angenehmes Tempo. Drei Monate sind Müdigkeit.

Am Ende des zweiten Monats häufen sich die Erschöpfungszustände. Sie müssen sich sowohl emotional als auch körperlich ausruhen. Aber! Jetzt denke ich, dass es optimal ist, entweder für 2 Monate oder für 6 zu gehen.

Die Mindestreisezeit beträgt ein Land und 2 Wochen. Sie werden nichts verstehen, wenn Sie Rennen fahren.

Mein Faden der 2 Monate dauernden Route: Expedition Rio Sucre Potosi Tupitsa 7 Tage Höhenplan Oruro Santa Cruz Bonito Iguazú Montevideo Punta del Este Colonia del Sacramento Buenos Aires el Calafate el Chalten (Los Glaciares NP (Fitz Roy-Gletscher Perito Moreno) - Natales-Torres del Paine NP - Magellanstraße - Ushuaia - Rio.

Wenn die Route durch mehrere Länder führt, ist eine Rückkehr nicht immer bequem. Ich habe also keine Ringkarte für die Lufthansa-Kampagne Moskau-Rio de Janeiro und zurück aus Bogotá genommen. Ein solches Ticket heißt offener Kiefer. Zwischenzeitlich hatte ich drei Monate Zeit, um von Brasilien nach Kolumbien zu reisen, auf dem Weg nach Bolivien, Peru und Ecuador. Mein Luftschiff kostete nur 32 t Rubel plus ein paar Inlandsflüge.

Jetzt nehme ich den Transatlantik-Hin- und Rückflug sowie die Inlandsflüge (Brasilien-Bolivien, Peru-Brasilien).

3 Monate dauernde Route: Rio-Buenos Aires-Sucre-Tarabuco-Potosi-Tupitsa- Expedition 14 Tage auf dem Höhenplan- Aufstieg zum Vulkan Likankabur- La Paz-Copacabana- Insel der Sonne- Puno-Inseln Uros- Cusco-Aguas Calientes-Machu Picchu Wandern 4 Tage und 2 Tage auf den Ruinen - Arequipa - Canyon Kolka Wandern - Lima - Mancora - Cuenca - Baños - Latacunga - Cotopaxi NP - Kilatoa Schleife - Banos - San Pablo - Kito - Ipiales - Los Lajas - Santa Marta - Tyrone NP - Bogota

Jeder so lange Sololauf war für mich +100500 Glückslevel. Es war nicht einfach, leicht, sorglos und billig, aber es war so cool, dass ich mich selbst beneide :)) In beiden Fällen gab es einige ernsthafte Fakap. Das erste Mal habe ich in Torres del Paine eine ernsthafte Dehnung beider Knöchel bekommen, gut am Ende der Reise. Der Heimweg war sehr schmerzhaft, es hat sich natürlich nicht gelohnt, einfach zurückzukehren. Das zweite Mal bin ich von einem Mountainbike auf der Death Road in der Nähe von La Paz gefallen und habe dann alle zum Lachen gebracht. Gehe ich wieder Ja natürlich! Und wie ich davon träume, nach Patagonien zurückzukehren ... Pläne für April 2016 zu schmieden.

Transport

Der Busverkehr in Südamerika ist sehr gut ausgebaut, die Straßen sind fast überall gut. Die Busse sind komfortabel und einige sind sehr gut und sogar mit totem WiFi. Dies gilt jedoch nicht für Bolivien :)

In Bolivien sind die Straßen oft schlecht oder sehr schlecht, an manchen Stellen alptraumhafte Gebirgsserpentinen. Die Busse sind schmutzig und die Lebensmittelverkäufer brechen ein. Flugreisen sind in der Regel drei- bis viermal teurer als Busreisen über große Entfernungen. Dies ist angesichts der Besonderheiten von Busüberfahrten ein sehr guter Preis.

Im bolivianischen Bus müssen Sie ein "Survival Kit" mitnehmen, mit dem Sie in einem höllischen Nachtbus überleben können. Erstens ist es morgens kalt, also brauchst du einen Schlafsack (meiner ist bei + 6 + 10). Nun, wenn Sie eine kleine persönliche Thermoskanne haben. Groß ist nicht nötig, da normalerweise keine Toilette im Bus ist :). Sie müssen einen Buff haben, denn was auch immer Sie über die Lebhaftigkeit dieses Busses sagen, wenn Sie ein Ticket verkaufen, in Wirklichkeit wird alles anders sein. An einer Bushaltestelle wird eine große Anzahl lokaler Bauern in den Bus rennen und ein paar Stunden lang Alpträume riechen, als wären Sie auf einer Lamafarm, bis Sie sich daran gewöhnt haben. Höchstwahrscheinlich wird es ein ziemlich schmutziger Bus sein. Und Sie haben „so teuer“ bezahlt, weil Sie nicht vor Ort sind, alle anderen haben die Hälfte bezahlt. Aber all dies wird kompensiert durch die empfindlichen Einheimischen, die ein Gespräch beginnen oder Ihnen einen Kuss anbieten (bla, wie ich mich erinnere ...). Vergessen Sie ein für alle Mal die Existenz der oberen Regale. Stellen Sie den Rucksack auf = gereist. Gilt für Touristenbässe.

Es gibt eine Alternative - das ist ein Touristenbass. Sie müssen sich über die Anwesenheit eines solchen Busses in Reisebüros informieren, aber diese sind nur auf den beliebtesten Websites zu finden. Ein neues Merkmal des Boliviahop-Busses von Cuzco nach La Paz mit wichtigen Haltestellen auf dem Weg.

Trüffel-Minivan für 12 Personen, sehr günstig und gut gelaunt, für kurze Strecken bis zu 2-3 Stunden. Truffy kann auch ein Taxi sein, das Sie mit drei Passagieren teilen - schnell und günstig. Schau mit wem du isst und wo. Der übliche Preis beträgt 2-7 Dollar.

In Brasilien ist das Beste mit Bussen, und die Buspreise sind vergleichbar mit Flugreisen. Daher ist der Bass nur für kurze Strecken geeignet.

Expeditionary guter Transport ist Toyota Land Cruiser SUVs aus dem Jahr 2004. Der vergleichbare Nissan ist etwas schlechter, weil er auf dem „Waschbrett“ steifer wird und viel Lärm auf den Ohren ist. Die Kosten der Expedition wirken sich direkt auf die Qualität aus. Die Wahl der Expeditionsagentur ist sehr wichtig. Als ich das letzte Mal La Torre verließ, werde ich nie wieder dorthin fahren. Ich habe das Gefühl, dass sich der „Touristenförderer“ nähert. Sie haben nicht einmal Sauerstofftanks. Ich reise mit meinem langjährigen Freund William, er hat kürzlich die Agentur verlassen und sein eigenes Expeditionsgeschäft eröffnet. In Kürze werde ich unsere einzigartige Expedition entlang der argentinischen Grenze beschreiben. Ich war der dritte Tourist, den ich je gesehen habe, und William wollte mich schon lange in diese Region bringen. Wilhelm der Führer ist sehr erfahren und wird dort seit 12 Jahren getragen. Außerdem erklimmt er mit mir Vulkane, nur weil er interessiert ist. Ich bin froh, dass ich meine eigene Person in Bolivien habe. November

Wo immer möglich, fahren wir mit Touristenbässen oder VIP-Linienbussen. Die längste Fahrt von Uyuni nach La Paz dauert 12 Stunden, sie ist auch die härteste. Die Straße ist die reinste Hölle und Kamikaze-Fahrer.

Taxi in Brasilien hat zwei Tarife: Tag und Nacht. Teuer nach 21 Uhr. Aber immer noch billiger als Moskau. Taxi in Bolivien ist sehr billig, etwa 50 Rubel in der Stadt. Die Qualität der Autos ist schrecklich, die Regeln werden nicht besonders beachtet, auch die Fußgänger. Stadtbusse haben komplizierte Strecken, aber Brasilien hat Streckenkarten. In anderen Fällen müssen Sie nach dem Bus fragen, zu dem Sie fahren möchten.

Das Schienennetz ist sehr schlecht ausgebaut.

Ganz Südamerika spricht Spanisch mit sehr unterschiedlichen Akzenten, mit Ausnahme von Brasilien, wo Portugiesisch gesprochen wird. Wenn Sie alleine essen und nur Russisch sprechen, können Sie einen Reisesprachführer in Bildern kaufen und ein Wörterbuch mitnehmen. Vor der Reise müssen Sie die fragenden Wörter, die Zahlen und die Namen der Nahrung erlernen. Schauen Sie sich auch Bilder traditioneller Gerichte an und verstehen Sie, welche davon für Sie nicht essbar sind. Für Vegetarier ist es schwer.

Wenn Sie Englisch sprechen, ist es einfacher, Spanisch zu verstehen, aber nur Expats sprechen Englisch mit Ihnen in Bolivien. Wenn Sie in Ebenholz geraten, verlassen Sie sich nur auf Quechua. Unter sich sprechen Einheimische aus den Anden Quechua, um sicherzugehen, dass Sie die Essenz nicht verstehen. Hier ist alles, was blass ist, ein Gringo, wie ein Gringo. Sie sprechen Spanisch mit Touristen.

Ecuador und Brasilien verstehen sehr gut Englisch. In Kolumbien reicht mehr oder weniger Englisch für eine angenehme Reise. Brasilien versteht gut Spanisch, antwortet aber auf Portugiesisch :)

Ich hoffe, dass der Beitrag für viele nützlich sein wird und dazu beiträgt, den richtigen Plan zu erstellen :)

Fühlen Sie sich frei, in den Kommentaren zu fragen! Gehe zum Blog!

Tourprogramm

Rio de Janeiro! Dies ist die Perle Brasiliens und wie jedes Juwel träumt jeder davon!
In dieser Stadt werden Träume wahr - weil hier alles so fabelhaft ist, dass Sie in die Atmosphäre dieser Stadt eintauchen möchten - im unglaublichen blauen Meerwasser den weißen Sand berühren, die freundlichen Gesichter betrachten!
Der Rahmen dieser Perle sind grüne Hügel, blauer Himmel und strahlende Sonne!
Buenos Aires ist eine Stadt von atemberaubender Schönheit. Das historische Zentrum wurde von englischen, italienischen und französischen Architekten entworfen.
Puno ist eine unvergleichliche schwimmende Insel am Titicacasee, deren Hauptinsel Uros heißt. Alle von ihnen sind das Werk des Menschen - vor den Inkas. Stämme, die sich nicht den Inka-Eroberern unterwerfen wollten und vom Ufer in die Gewässer des Titicacasees segelten, bauten Inseln aus Schilf, die auf dem See wachsen. Auf diesen Inseln leben Nachkommen von Migranten des Uros-Stammes, die der Tradition und den Bräuchen ihrer Vorfahren sowohl in der Kleidung als auch im Lebensstil treu bleiben.
Machu Picchu ist eine Stadt mit erstaunlicher Geschichte und ungelösten Rätseln.Die berühmte Festungsstadt wurde im 15. Jahrhundert von Inca Pachacutec erbaut, beteiligte sich jedoch nicht am Widerstand gegen die spanischen Eroberer und wurde in den entsprechenden Chroniken nie erwähnt.

Tag 1 Rio de Janeiro
Ankunft in Rio de Janeiro, Treffen am Flughafen. Transfer zum Rio de Janeiro Hotel ist grüne Hügel, blauer Himmel, felsige Berge, wunderschöne Buchten, Inseln, wunderschöne Strände. Die zweitgrößte Stadt Brasiliens (nach São Paulo) und natürlich eine der schönsten Städte der Welt. Die Strandhotels befinden sich entlang der gesamten Küste der Guanabara-Bucht. Wenn Sie in einem dieser Hotels wohnen, dann öffnen sich die Schönheiten von Rio de Janeiro sofort vor Ihnen. Blaues Meerwasser zieht die Strände an und das beliebteste - Copacabana, Leblon, Ipanema mit der berühmten schwarz-weiß gekachelten Promenade. Von morgens bis spät in die Nacht spielen sie Fußball und Volleyball auf dem goldenen Sand.Wer sich lieber aktiv entspannen möchte, findet in Rio de Janeiro Bedingungen für fast alle Sportarten - Golf, Tennis, Windsurfen, Rafting, Tauchen, Drachenfliegen und vieles mehr. Zahlreiche Straßencafés an den Stränden stillen Ihren Durst mit kaltem Kokoswasser, frisch gepressten Säften und anderen Getränken. An den Stränden können Sie Konzerte von Musikern verschiedener Richtungen sehen.

Tag 2 Rio de Janeiro Tour über den Mount Corcovado zur Christusstatue
Frühstück im Hotel
Ankunft am Bahnhof, von wo aus wir durch den Dschungel zum Gipfel des Corcovado-Hügels aufbrechen. Auf beiden Straßenseiten eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf den Tijuca-Wald. Auf dem Gipfel des Corcovado-Hügels, auf einer Höhe von 710 m über dem Meeresspiegel, steht das Symbol von Rio - eine Statue von Christus dem Erlöser (38 m), die 1931 errichtet wurde. Die Aussichtsplattform bietet ein atemberaubendes Panorama auf die Metropole und ihre Umgebung: die Brücke in der Stadt Niteroi, den Golf von Guanabara, den Botanischen Garten, das weltgrößte Stadion Maracana, den Zuckerhut und vieles mehr.
Stadtrundfahrt und Zuckerhut-Tour
Die erste Station ist der Urka-Berg mit einer weiten Aussichtsplattform. Ein kleineres Gebiet befindet sich auf dem Zuckerhut selbst, aber es bietet einen wunderschönen Blick auf Rio, Copacabana Beach, die Bucht, die umliegenden Berge, Inseln im Ozean, die Brücke zur Stadt Niterói, die Statue Christi.
Anschließend fahren Sie in die zentralen Gebiete des alten Rio, wo Sie mehrere alte Kirchen, Klöster, die Hauptkathedrale der Stadt sowie Gebäude im Kolonialstil bewundern können

Tag 3 Rio de Janeiro - Foz de Iguazu
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen ohne Führer. Flug nach Foz de Iguazu. Nach der Ankunft werden Sie am Flughafen abgeholt und auf die brasilianische Seite der Wasserfälle gebracht.

Tag 4 - Foz de Iguazu
Sie finden ein reichhaltiges Ausflugsprogramm. Bei den Wasserfällen von Foz de Iguassu an der Grenze zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay handelt es sich um 275 riesige Wasserströme, die aus schrecklicher Höhe abfallen. Im Nationalpark befinden sich Wasserfälle mit einer einzigartigen Flora und Fauna, die durch einen Vulkanausbruch und die Verlagerung von Erdschichten entstanden sind. Der Name der Wasserfälle in der Übersetzung von Guarani bedeutet "großes Wasser". In der Schlucht „Devil's Throat“ werden 275 Wasserfälle gebrüllt, von denen jeder seinen eigenen Namen hat. Der Kontrast zwischen der ruhigen und sogar trägen Strömung des Iguassu River über den Wasserfällen und dem starken Sturz der kochenden Wasserströme aus einer Höhe von 72 Metern in den Abgrund ist erstaunlich. Sie können stundenlang stehen, nicht aufschauen, über dieses Schauspiel nachdenken und über die Pracht und Ewigkeit unseres Universums nachdenken.
Ausflug zum Vogelpark USD 65 Netto P / P. Es liegt in der Nähe des Iguassu-Nationalparks. Sie betreten die riesigen Freiluftkäfige, in denen erstaunliche, märchenhafte Vögel in fremden Farben frei im Regenwald fliegen oder spazieren gehen.
Extra USD 110 Netto P / P: Sie machen eine Reise durch den Dschungel zur Makuko Safari und genießen dann eine wundervolle Bootsfahrt. Im Dschungel fahren Sie in einem offenen Jeep ca. 3 km, begleitet von einem Guide, der viele interessante Dinge über die Ökologie der Region erzählt. Dann gehen Sie zu Fuß zum Ufer des Iguassu-Flusses, von wo aus Sie mit dem Motorboot in die Nähe der Wasserfälle gebracht werden. Spritzwasser und Regenbogen, das Meer der Freude und einzigartige Fotos erwarten Sie.

Tag 5 Foz de Iguazu Besichtigung der argentinischen Seite der Wasserfälle mit einem russischsprachigen Führer
Frühstück im Hotel Auf der argentinischen Seite der Wasserfälle gelangen Sie über die Brücke Tancredo Neves, die über den Fluss Iguazu gebaut wurde. Die argentinische Seite unterscheidet sich von der brasilianischen - hier befinden Sie sich direkt über und unter den Wasserfällen. Sie werden die Kraft des fallenden Wassers hautnah spüren und können den Naturpark rund um diese prächtige Schönheit genießen! Sie werden die Geburt von "Devil's Throats" sehen. Erstaunlich, von Menschenhand geschaffen, zahlreiche Wege und Passagen, die es Ihnen ermöglichen, dieses Naturphänomen aus nächster Nähe zu beobachten. Transfer zum Flughafen, Flug nach Buenos Aires.
Ankunft in Buenos Aires. Privater Transfer vom internationalen Flughafen Ezeiza zum Hotel.

Tag 6 Buenos Aires
Frühstück im Hotel Individuelle Stadtführung durch die Stadt (4 Stunden)
Sie werden eine einzigartige Hauptstadt dieser Art sehen und die legendäre jahrhundertealte Kultur Argentiniens berühren - eine Kombination aus Geschichte und Kunst. Buenos Aires ist die Heimat der meisten argentinischen Sehenswürdigkeiten. Die Raffinesse der Architektur ist nur mit Paris vergleichbar. Aber die Stadt ist einzigartig in ihrer Schönheit. Buenos Aires ist bekannt für seine vielen Museen und Kunstliebhaber finden in dieser Stadt viele verschiedene Museen, Galerien, Theater und Architekturdenkmäler. Zu den Hauptattraktionen der Stadt zählen das alte Viertel La Boca, das historische Viertel San Telmo, in dem Sie eine große Anzahl von kleinen und großen Bars, Restaurants sowie einen echten Antiquitätenmarkt auf der Plaza Dorrego finden. Hier ist die russisch-orthodoxe Kirche. Das wahre Herz von Buenos Aires ist die zentrale Plaza de Mayo - das größte Einkaufszentrum der Welt - und die Plaza de la Republique, auf der der berühmte Obelisk zu Ehren der Unabhängigkeitserklärung des argentinischen Staates steht. Zu den Hauptattraktionen der Stadt zählen auch das „Pink House“ (der Präsidentenpalast von Kassa Rosada), der mit dem Namen Evita Peron und vielen anderen Monumentaldenkmälern in Verbindung gebracht wird. Sie besuchen das elegante Viertel La Recoletta mit seinem berühmten Friedhof, die im Kolonialstil erbaute Kirche El Pilar und das nahe gelegene Kultur- und Handelszentrum. Sie werden das Wahrzeichen der Stadt sehen - einen 67 Meter hohen Obelisken, der auf der Avenue 9 in der breitesten Straße der Welt steht. Sie werden einen ungewöhnlichen Platz auf der Plaza de Mayo sowie den St. Martin-Platz, den Kongressplatz, die Corrientes Avenue, Mayo und vieles mehr sehen. Sie besuchen die historischen Viertel von La Boca, San Telmo und Montserrat sowie die eleganten und angesehenen Viertel von Palermo und Rosaleta und besuchen die modernen Viertel der Stadt: die nach dem 3. Februar benannten Parks Puerto Madero und Lazam.
Das Programm des Tages endet mit einem Besuch des Finanz- und Handelszentrums der Stadt und des Fußballstadions.
Tango-Show
Tango Show Abend. Tango ist auf der ganzen Welt sehr beliebt. Aber Argentinien hat einen unbestreitbaren Vorteil - hier erschien die erstaunliche Welt des Tangos. Der Tanz auf der Bühne mit seiner Leidenschaft und Virtuosität überträgt sich auf die Welt der Liebe und der anmutigen Darbietung. Dieser Tanz entstand in den Häfen der Stadt unter armen Einwanderern, Gaucho-Hirten und anderen unruhigen Menschen. Zunächst wurde der Tanz von zwei Männern eher frech aufgeführt und bekam den Namen vom lateinischen "Tangere" - zum Anfassen. Im Laufe der Zeit wurde Tango langsamer und gewann neue Intimitätstöne. Tango-Orchester erschienen. Der Tanz wurde schnell populär, und jetzt ist Tango einer der sinnlichsten Tänze der Welt, er lehrt Aufrichtigkeit, Männer erinnern an Galanterie, Frauen an Zärtlichkeit. Das Interieur des Restaurants schafft eine Tango-Atmosphäre und ein Menü mit mehreren traditionellen Gerichten mit exzellenten argentinischen Weinen rundet diesen romantischen Abend ab. Und versuchen Sie es mit dem Kumpel!

Tag 7: Buenos Aires-Santiago de Chile
Nach dem Frühstück erwartet Sie nur ein Fahrer mit Transfer zum Flughafen Buenos Aires für Ihren Flug nach Santiago. Bei Ihrer Ankunft erwartet Sie ein Fahrer, der Sie zum Hotel bringt. Santiago de Chile - die historischen, Wohn- und Geschäftsviertel der Stadt sind sehr interessant. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt sehen Sie die Plaza de Armas ("Waffenplatz") mit einem Denkmal für den Gründer der Stadt - Pedro de Valdivia, sowie das Denkmal für die Freiheit von Amerika und das Denkmal für den ersten Kardinal Chiles - Jose Maria Caro. Die Gebäude des Präsidentenpalastes von La Monedo - das größte neoklassizistische Gebäude aus der Zeit der Eroberer, der Kathedrale und der Hauptpost - bestechen durch ihre architektonische Raffinesse. Sie wandern entlang der Hauptstraße der Hauptstadt durch den Forest Park auf dem Hügel von San Cristobal und besuchen die böhmische Region Bellavista.

Tag 8: Santiago de Chile
Eine Gruppenrundfahrt mit einem russischsprachigen Stadtführer erwartet Sie. Wir beginnen unsere Reise nach Alameda Bernardo O'Higgins - entlang der Hauptstraße von Santiago. Dann besuchen wir La Moneda, den Regierungspalast. Genießen Sie einen Spaziergang entlang der Fußgängerzone. Wir besuchen die berühmte Plaza de Armas, den Mount Santa Lucia, Providencia mit seinen Top-Restaurants, eleganten Geschäften und modernen Hochhäusern. Nach der Tour erwartet Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel.

Tag 9 Santiago de Chile - San Pedro de Atacama
Nach dem Frühstück Abfahrt nach San Pedro de Atacama im Norden Chiles. Transfer zu Ihrem Hotel

Tag 10 San Pedro de Atacama - Uyuni (Bolivien) Jeep-Tour durch Solenchak
Transfer von San Pedro de Atacama in 4x4 Jeeps. Rund um Landschaften von unbeschreiblicher Schönheit liegen die Laguna Verde und ein Panoramablick auf den Likankabur-Vulkan. Unterwegs passieren Sie das Dali-Tal mit monumentalen Steinskulpturen, den Thermalquellen von Polkes, den Geysiren von Sol de Manana. Das Schauspiel der aktiven Geysire ist sehr beeindruckend. Die Freisetzung von Thermalschlamm erfolgt ständig und vor Ihren Augen. Ausflug zum Laguna Colorado See - einem roten See, der sich in Bolivien auf einer Höhe von 4400 m über dem Meeresspiegel befindet. Es gibt eine seltene Art von Flamingos - James-Flamingos, die auf der Suche nach einer besonderen Art von Plankton, das in großen Mengen verfügbar ist, zu diesem See fliegen.
Die Reise endet am Ojo de Perdise. Übernachtung im Hotel del Desierto (im Stil der Expedition) Mittagessen, Boxen, Abendessen - inklusive

Tag 11 Uyuni (Bolivien) Solenchak Jeep Tour
Ein Ausflug von Ojo de Perdiz zu den kleineren, aber nicht weniger schönen Lagunen - Onda, Hiar Kota, Hedionda, Kanapa und Halt an der Aussichtsplattform Volkan Olague. Der Vulkan ist immer noch aktiv und Rauch wird aus dem Krater des Vulkans geraucht - ein sehr großartiger Anblick. Außerdem liegt Ihr Weg in den Salzwiesen von Chiguan, die sich durch große Reserven an Natrium- und Kaliumnitrat von anderen unterscheiden, was diese Salzwiesen besonders einzigartig macht

Tag 12 Uyuni (Bolivien) Jeep-Tour durch Solenchak-La Paz
Die Stadt Uyuni liegt in der Nähe des größten trockenen Salzsees der Erde Solar de Uyuni. Der See liegt im Süden Boliviens auf einem Hochplateau auf 3650 m Höhe. Seine Gesamtfläche beträgt etwa 11 Tausend Quadratmeter. km In der Mitte des Sees beträgt die Dicke der Salzdecke 10 m. Während der Trockenzeit ist der See eine ganze Salzwüste. Die Salzreserven belaufen sich hier auf rund 10 Milliarden Tonnen. Während der Regenzeit ist der See mit einer kleinen Wasserschicht gefüllt, die die Fahrt mit dem Jeep in Solar de Uyuni nicht beeinträchtigt. Während der Regenzeit ist die Salzwiese mit einer dünnen Wasserschicht bedeckt und verwandelt sich in den größten Spiegel der Welt. Mittagessen ist inbegriffen. Wir werden mit dem Auto entlang der Salzwiese gefahren. Unterwegs fahren wir an wunderschönen Oasen aus Kakteen und mysteriösen Steinformationen vorbei und fahren weiter zu den Uyuni-Salinen mit einem Besuch des Dorfes San Juan, des archäologischen Museums und der Insel der Fischer, von der aus Sie riesige Kakteen von der Aussichtsplattform aus sehen können. Sie besuchen Kolchan, wo das Steinsalz wie vor vielen Jahren manuell abgebaut wird und weiter in die Stadt Uyuni. Inbegriffen - Frühstück, leichtes Mittagessen
Auf dem Weg zum Great Salt Valley von Uyuni sehen Sie, wie in der Stadt Kolchan Salz abgebaut und verarbeitet wird. Danach besuchen Sie einen Ort namens „Eyes of Water“, wo Sie die geologischen Formationen der lokalen Landschaft sehen und den Prozess der Salzbehandlung beobachten können. Weiter auf der Insel Fische sehen Sie mehrere Riesenkakteen und können auch die Aussicht auf das Salztal genießen. Danach essen Sie zu Mittag und ruhen sich ein wenig aus.
Transfer vom Flughafen Uyuni und Abfahrt nach La Paz (Bolivianische Hauptstadt). Treffen und Transfer zum Hotel mit.

Tag 13 La Paz Tiwanaku Puno Insel Uros
Frühstück im Hotel, danach Stadtrundfahrt mit Besuch des Hexenmarktes und historischer Sehenswürdigkeiten (4 Stunden). Ausflug ins Mondtal - mit natürlichen Ton- und Kalksteinformationen - so ähnlich wie das Mondrelief. Dieser Ort ähnelt der Mondoberfläche aufgrund der einzigartigen Salz-, Sand- und Steinformationen, die über Jahrtausende unter dem Einfluss von Wasser und Wind entstanden sind.
ein Besuch der majestätischen Ruinen von Tiwanaku (1.580 +1.000 n. Chr.) mit einem russischsprachigen Führer - das ist alles, was von der Tiwanaku-Zivilisation übrig geblieben ist - eine der ältesten Zivilisationen in Südamerika. Sie werden das Sonnentor, den Kalasasaya-Tempel und die Pyramiden sehen, wunderschöne Monumente der glorreichen Vergangenheit der Tiwanaku-Kultur. Die Tiwanakaner waren in Landwirtschaft, Hydraulik, Architektur und Medizin sowie in sozialer Organisation ausgebildet. Aufgrund von Naturkatastrophen, einschließlich langer Dürreperioden, stürzte die Tiwanaku-Zivilisation Ende des ersten Jahrtausends nach Christus ab und verschwand auf mysteriöse Weise. Am Ende der Tour Abfahrt mit einer englischsprachigen Reiseleitung zur Grenze zu Peru Desaugadero. Ein Ausflug zu den aus Schilf gebauten Uros-Inseln. Hier leben die Aymara-Indianer. Sie haben die traditionelle Lebensweise, Bräuche, Überzeugungen und Volkstrachten bewahrt. Rückkehr zum Hotel Puno

Tag 14 - Puno Cuzco
Nach dem Frühstück fahren wir zum Busbahnhof und fahren mit der Gruppe nach Cuzco. Auf dem Weg zu stoppen: Andaguailillas - Sixtinische Kapelle von Südamerika: Rakchi - das Inka-Verwaltungsgebäude. Mittagessen in Sikuani. Die folgenden Haltestellen: La Raya (4.400 Meter über dem Meeresspiegel) ist ein Straßenmarkt mit wunderschönen Bergen im Hintergrund, und Pukara ist das Zentrum der gleichnamigen Prä-Inka-Kultur. Ankunft in Cuzco am Busbahnhof. Gruppentransfer zum Hotel.

Tag 15 Cuzco Machu Picchu
Frühstück im Hotel. Ein ganztägiger Ausflug nach Machu Picchu - die "verlorene Inkastadt" mit einem russischsprachigen Führer. Die erleuchteten Priester verließen Machu Picchu nach dem Fall des Inka-Reiches, die Spanier konnten diese Stadt nicht finden. Machu Picchu wurde aus riesigen Kalksteinblöcken ohne die Verwendung von Zement gebaut Auf einem Berg, umgeben von undurchdringlichem Dschungel, wurde er erst 1911 vom amerikanischen Archäologen Iram Bingham entdeckt. Mittagessen, Rückkehr nach Cuzco mit dem Zug, Ankunft, Transfer zum Hotel.

Tag 16. Cuzco
Frühstück im Hotel. An diesem Tag erwartet Sie ein Ausflug in die Stadt Cuzco mit einem russischsprachigen Führer und einem Besuch des Korikancha (Sonnentempels), an dem die Inkas ihr Hauptritualfest abhielten - die Wintersonnenwende. Tambombachai (Inka-Wasserverehrungszentrum) und Saksaihuaman (Sakralbauten, Festung, Türme und Kanäle aus riesigen Blöcken). Am Ende der Tour Transfer mit einem russischsprachigen Führer zum Flughafen zur Abfahrt nach Lima Pe Ankunft in Lima, Transfer zum Hotel, Unterbringung und Erholung im Hotel.

Tag 17 Lima
Frühstück im Hotel, nach dem Frühstück erwartet Sie eine Tour mit einem russischsprachigen Stadtführer. Sie werden die Monumente des historischen Lima sehen - dies ist eine beeindruckende vorchinesische Zivilisation und die Ära der spanischen Eroberer - Plaza Mayor, die Kathedrale, das Regierungshaus, das Kloster von San Francisco mit wunderschönen überdachten Galerien und Katakomben, die während der Kolonialzeit als Friedhof genutzt wurden. Sie fahren durch die modernen Elite-Viertel von Lima: Miraflores mit Central Park, San Isidro mit Olivenhain, Country Club und Golfplatz. Sie besuchen auch große Einkaufsstraßen wie die Larco Avenue. Nächster Besuch im Goldmuseum. Hier ist eine Sammlung von Goldschmuck aus alten Kulturen Perus. Die Ausstellungen präsentieren Schmuck und Juwelen aus der vorchinesischen Zeit, deren Geheimnisse bis heute nicht gelüftet wurden. Ohrringe, Ritualschwerter, Smaragd-, Perlen- und Blausteinprodukte „lapis lapis lazuli“ und ein mit Goldplatten bestickter Poncho werden von geschickten Händen alter Meister hergestellt. Das Museum präsentiert auch eine großartige Sammlung antiker Waffen aus der ganzen Welt.

Vinsky-Website

  • Forum ListeAMERIKA-ForumSüdamerika ist weit verbreitet. VisaFragen zu kombinierten, schwierigen Routen in Südafrika
  • Ändern Sie die Schriftgröße
  • Smartfeed
  • Blogs
  • Die Regeln
  • Anleitung
  • FAQ
  • Galerie
  • Registrierung
  • Einloggen

Sagen Sie mir: die Route Brasilien-Uruguay-Argentinien-Chile (?) - Bolivien-Peru (?)

Vnik »02. Mai 2017, 20:20 Uhr

Hallo!
Forumnutzer bitte ich um Rat bei der Planung einer Reise nach Südafrika!
Wir erwägen, einem kleinen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, NG-Ferien in Südafrika zu verbringen.
Die vorläufigen Daten sind: 16. Dezember - 6. Januar. Aufgrund der begrenzten Zeit und des begrenzten Budgets)) würde ich gerne die beste Route auswählen.

Das folgende Bild wird vorläufig hinzugefügt:
- Moskau-Istanbul - 16.12
- Istanbul-RIO-Istanbul - 17.12. - 06.01
Es ist geplant, bei der Ankunft ein paar Tage in Rio zu verbringen.
aber aus Rio ist die Frage, wo als nächstes gehen,
1) oder ein Flug nach Iguazu und Tag 2-3, um sich einem Wasserfall zu widmen, und dann auf dem Boden (aber wirklich und wie lange es dauern wird) nach Cuzco (Uyuni einfangen), und auch was Sie auf dem Weg beachten sollten. Und Rückflug nach Rio.
Diese Option erscheint mir aber nicht optimal.
2) Rio-Sao Paulo - und weiter nach Uruguay auf dem Landweg (wie realistisch ist die Seemöglichkeit, um nach Montevideo auf dem Seeweg zu gelangen?), Zwischenstopp in Montevideo - dann Fähre nach BA, dann Bus nach Salta,
Jetzt untersuchen wir die Frage, wie wir am besten von Salta nach Uyuni kommen.
Nach dem Besuch der Salzwiese stellt sich die Frage, wie man nach Cuzco kommt, ob wir in Zukunft Zeit haben, nach Iguazu und dann nach Rio, um nach Moskau zurückzukehren.

Es ist interessant, die Meinung und den Rat erfahrener Personen sowie Empfehlungen zu hören, welche Themen untersucht und worauf zu achten ist, um die Transportkosten zu optimieren.
In welchen Gebieten ist es besser, mit dem Flugzeug zu reisen, wo Sie sich auf einen Bus beschränken können.

Haupteindrücke

  • Sehen Sie die kosmische Landschaft der Atacama-Wüste
  • Bummeln Sie durch die alte Inkastadt Machu Picchu
  • Beobachten Sie argentinische Tangotänzer im pulsierenden und stimmungsvollen Viertel La Boca
  • Sehen Sie die siebenfarbigen Berge Argentiniens
  • Finde riesige Kakteen
  • Baden Sie in heißen Quellen
  • Machen Sie originelle Fotos auf dem größten Salzsumpf der Welt

Was ist eine Reise nach Südamerika? Dies ist eine wunderschöne Natur, die mit nichts zu vergleichen ist, der weltberühmten Inkastadt Machu Picchu, argentinischem Tango, Vulkanen und Salzseen, Wüsten. In zwei Wochen werden wir vier Länder bereisen und die Top-Attraktionen dieser Region sehen. Dies ist genau die Reise, die nicht spurlos vergeht, Bücher und Filme werden über solche Reisen gemacht. Und diese Reise, an die ich mein ganzes Leben lang denken werde.

Galerie

Der Preis beinhaltet

  • Ganztägige Unterkunft
  • Reisekosten auf der Strecke
  • Flughafentransfer
  • Mahlzeiten: 16 Frühstücke, 1 Abendessen
  • Besuch in Machu Picchu
  • Buenos Aires Tour
  • Ausflug nach Cuzco
  • Ausflug in Lima
  • Ausflug nach Quebrada de Umauaca
  • Mondtal-Tour
  • Ausflug zu Tatio-Geysiren
  • Ausflug in die Dali Wüste und Lagunen
  • Ausflug zu den Uyuni-Salinen
  • Eintrittskarten für Objekte laut Programm
  • Guides arbeiten

Nicht enthalten

  • Internationale Flugreisen von Ihrer Stadt nach Buenos Aires und zurück nach Lima - Ihr stolzes
  • Inlandsflüge (Buenos Aires Salta, La Paz - Cuzco, Cuzco - Lima)
  • Verpflegung: Mittag- und Abendessen sind nicht im Programm enthalten
  • Schatz Versicherung
  • Zuschlag für Einzelbelegung 450 USD

Reiseexperte

Seit 2012 organisieren wir aktive Reisen in Länder Afrikas, Südamerikas und Asiens. Wir versuchen, die interessantesten in die Route einzubeziehen und so zu gestalten, dass die Ausflüge mit einem Badeurlaub kombiniert werden. Auf Reisen stellen wir regionale Gerichte und Getränke vor - schließlich lässt die regionale Küche den Strahl. das Land kennen und fühlen. Die Führungen finden in kleinen Gruppen von 8-12 Personen statt. Weitere Details

Pin
+1
Send
Share
Send